Kategorien
News

Revolution in der Schmerzmedizin

Revolution in der Schmerzmedizin

Eine meiner ehemaligen Patientinnen hat mich auf etwas sehr wirksames aufmerksam gemacht. Sie hatte etwas gefunden, dass bei ihren hartnäckigen Gelenksschmerzen endlich helfen konnte.

REPULS.

Sie schrieb: „Im Jahr 2004 wurde bei mir Brustkrebs diagonstiziert und der Tumor per Quadrantenresektion entfernt. Nach 2 Monaten Strahlenbehandlung folgte eine 3 jährige Therapie mit Tamoxifen, Zoladex Implantatinjektionen und Bisphosphonat. Die anfangs 2 bis 3 x monatlich auftretenden starken Knochenschmerzen wurden als Nebenwirkungen eingestuft.

Nach Therapieende verstärkten sich die Schmerzen und traten wöchentlich mehrmals auf. Die Morgensteifigkeit in den Fingergrundgelenken wurde intensiver. Schmerzen in Schultern, Unterarmen, Kniegelenken und Großzehengrundgelenken raubten mir oft den Schlaf.
In den folgenden Jahren suchte ich zahlreiche Ärzte auf. Ich bekam meist starke Schmerzmittel gegen Rheuma oder Arthrose verordnet – leider halfen sie kaum.
Im   Dezember 2014 war ich verzweifelt über die dramatische Verschlechterung meines Zustands. Alltägliche Abläufe wie staubsaugen, Gemüse schneiden beim Kochen, Türen öffnen, sogar das Tippen am Computer oder Tablet waren oft nicht möglich. Beim Essen spürte ich bei Verwendung des Bestecks, bei jeder Bewegung, starkes Stechen in den Schultern. Fast jede Nacht erwachte ich mehrmals durch höllische Schulter- und Handgelenkschmerzen, obwohl ich vor dem Schlafengehen Schmerzmittel eingenommen hatte…“

Nach Anwendung vom repuls schrieb sie: „…Am 3.6. sagte ich die für 9.6. geplante OP ab. Derzeit betragen die Schmerzen in der linken Schulter nur mehr 10%, die in der rechten Schulter 20% verglichen mit der Schmerzsituation im Jänner 2015. Die Arthrosen in den Großzehengrundgelenken, Fingern und Handgelenken melden sich kurz und selten. Wenn ich 6 Minuten mit REPULS bestrahle, sind sie weg. Nächtliche Krämpfe in Waden und Füssen, die mich häufig gequält haben, treten gar nicht mehr auf. Die Behandlung meines chronischen Lymphstaus mit REPULS, nach Sentinelllymphknotenentfernung im Zuge der Brustkrebs OP, ist sehr erfolgreich.
Auch meiner Familie und meinen Freunden biete ich bei diversen Beschwerden mit REPULS eine effiziente und rasch wirkende Schmerztherapie an…“

Mehr Info unter www.repuls.at

Info und Behandlungen auch bei mir unter 0664/75070462 oder natalija@nfrank.info